Admin

Kloster Maria Laach

Trommel-, Rhythmusworkshops im und um das Kloster Maria Laach – für Erwachsene


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich,
werden jedoch eingebracht und weiterentwickelt.

Verbleibende Termine 2021:

17.09.- 19.09.
19.11.- 21.11.

Termine für 2022:

(bitte beachten)

Die Teilnahmegebühr ab 2022
beträgt 135 € je Kurswochenende.

01.04.- 03.04.
06.05- 08.05.
02.09.- 04.09.
18.11.- 20.11.



Anmeldung
per E-Mail direkt hier an: guests@maria-laach.de
oder telefonisch im Kloster unter: 02652-59313
Tipp: Da die Zimmer sehr gut gebucht sind, rechtzeitig anmelden.

Kursgebühr
je Wochenende € 85,-  zuzügl. Übernachtung, Verpflegung im Kloster.

Überweisung der Kursgebühr nach Anmeldung im Gastflügel (Gästebereich) des Klosters an:

Guido Reinkens
Postbank
IBAN: DE03 3701 0050 0939 2755 09

Nach Überweisung der Kursgebühr erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.
Bitte dazu E-mail Adresse hinterlassen, wenn möglich.


Instrumente werden gestellt; die eigene Trommel kann gerne auch gespielt werden.


Klicken für weitere Infos auf: Maria-Laach-Workshops



PROGRAMM (mögliche Änderungen vorbehalten)

Freitags
20:00- 21:00 Uhr
Vorstellung, Einleitung, Erläuterung zum Umgang mit den verschiedenen Rhythmusinstrumenten/ Spieltechniken, erstes Spielen von Grundrhythmen und freies Spielen zum Ausprobieren mit Handtrommeln/ Small-Percussions in der Gruppe.

Samstags
10:00- 11:30 Uhr
Achtsame Musikerdehn- und Kreiselbewegungen, 3-5 minütige angeleitete Atem-Meditation, Body Percussion, Einüben von Spieltechniken, Moderne und traditionelle Rhythmen aus den Bereichen: Afrikanische- und brasilianische Rhythmen, Populäre Musik -PAUSE- Spiel zu ausgewählter Musik, Begleitetes intuitives Trommeln.

14:30- 15:00 Uhr
Kaffee & Kuchen im Kloster

15:30- 17:00 Uhr
Atem-Meditation s.o., Erlernte Rhythmen des Vormittags wiederholen, Spieltechniken mit erlernten Rhythmen vertiefen, Meditatives Trommeln
PAUSE
Improvisation nach Anleitung ähnlich eines „Drum Circles“ nach Arthur Hull, Spiel zu ausgewählter Musik.

20:00-21:00 Uhr
Meditatives Trommeln, ggf. mit Small Percussions in einer der beiden Klosterkapellen.

Sonntags
10:30-11:30 Uhr
Dehn- und Kreiselbewegungen s.o., Atem-Meditation s.o., Body Percussion, Ensemblespiel mit Blockage, Basis, Call & Response, ggf. Improvisation
PAUSE
Spiel zu ausgewählter Musik.

13.30-14:30 Uhr
Qi Gong, Spielen nach Wunsch der Gruppe, eventuelle Wiederholungen
PAUSE
Improvisation s.o., Begleitetes intuitives Trommeln, Feedback zum Workshop.



KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Feriencamps

an Kindergärten, Kitas, Familien- und Jugendzentren

Workshops finden unter der Woche im Vormittagsbereich, an Wochenenden,
Einrichtungsfesten oder an Tagen der Offenen Tür statt.
Sie werden z.B. an Familienzentren auch für Eltern/ Kind angeboten.
Gruppenstärke: bis zu 25 Personen.
Dauer: ab 45 Minuten

Workshopreihen werden mit 4-8 Terminen angeboten.
Gruppenstärke: ca. 8-14 Kinder
Dauer: je nach Gegebenheiten 30, 45 oder 60 Minuten pro Gruppe

Inhalte

• Grundlegende Spieltechniken
• Kennenlernen der verwendeten Rhythmusinstrumente
• Umgang mit den Instrumenten
• Das Spiel in der Gruppe, sowie Gruppenregeln innerhalb einer Rhythmusgruppe
• Tempo, Dynamik, Tonhöhe, Tondauer
• Erlernen von Basisrhythmen unterstützend durch rhythmische Sprachanwendung
• Rhythmus und Bewegung, Bodypercussion
• Kurze Entspannungsübungen über den Atem, lockernde und wohltuende Bewegungen als Vorbereitung auf das Spielen
• Rhythmen durch Eigennamen und Reime gestalten
• Rhythmusspiele, wie Maschinenmeister, Gemütszustände, Phantasie, Unterhaltung, Verfremdung, Frage und Antwort
• Eigene Rhythmen erfinden und innerhalb der Gruppe einüben
• Improvisation (u.a. freies Spielen) nach vorheriger Anleitung
• Spielen zu geeigneter Musik (von MP3, CD)
• Gemeinsames Erarbeiten und Gestalten von überschaubaren Trommelstücken
• Moderne, traditionelle Rhythmen verschiedener Kulturen
• Erlernen und Umsetzen von Beat, Offbeat
• Rhythmusspiele, wie Beatmaster oder Verfremdung
• Erarbeiten von leichten bis mittleren Ensemblestücken mit Raum zum Improvisieren

Ferien-Kurse werden angeboten für Kinder- und Jugendeinrichtungen, Familienzentren und Schulen.
Sie enden je nach Wunsch mit einer Präsentation.


Melodische Elemente werden bei Rhythmus Reinkens in das Spielen intergriert:

• Rhythmisierte Sätze, gebildete Reime werden gesungen bzw. gesprochen
• Einsatz von bestehender Musik oder Soundpattern als Begleitung
• Begleitung durch Xylophon, Kalimba, Udu, Sounds mit dem Mund (z.B. Trompete, Posaune)

Die Umsetzung eines Workshops wird verstanden als

• integrativ
• friedensbildend
• unterstützend (u.a. für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen)


KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Workshops

an Kindergärten, Kitas, Familien- und Jugendzentren

Workshops finden unter der Woche im Vormittagsbereich, an Wochenenden,
Einrichtungsfesten oder an Tagen der Offenen Tür statt.
Sie werden z.B. an Familienzentren auch für Eltern/ Kind angeboten.
Gruppenstärke: bis zu 25 Personen.
Dauer: ab 45 Minuten

Workshopreihen werden mit 4-8 Terminen angeboten.
Gruppenstärke: ca. 8-14 Kinder
Dauer: je nach Gegebenheiten 30, 45 oder 60 Minuten pro Gruppe

Inhalte

• Grundlegende Spieltechniken
• Kennenlernen der verwendeten Rhythmusinstrumente
• Umgang mit den Instrumenten
• Das Spiel in der Gruppe, sowie Gruppenregeln innerhalb einer Rhythmusgruppe
• Tempo, Dynamik, Tonhöhe, Tondauer
• Erlernen von Basisrhythmen unterstützend durch rhythmische Sprachanwendung
• Rhythmus und Bewegung, Bodypercussion
• Kurze Entspannungsübungen über den Atem, lockernde und wohltuende Bewegungen als Vorbereitung auf das Spielen
• Rhythmen durch Eigennamen und Reime gestalten
• Rhythmusspiele, wie Maschinenmeister, Gemütszustände, Phantasie, Unterhaltung, Verfremdung, Frage und Antwort
• Eigene Rhythmen erfinden und innerhalb der Gruppe einüben
• Improvisation (u.a. freies Spielen) nach vorheriger Anleitung
• Spielen zu geeigneter Musik (von MP3, CD)
• Gemeinsames Erarbeiten und Gestalten von überschaubaren Trommelstücken



KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Kontakt | Impressum | Datenschutz



Kontakt

Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de



Impressum

Guido Reinkens
Hohe Str. 14
50129 Bergheim

Für den Inhalt dieser Internetseite ist Guido Reinkens verantwortlich.
Für die nach bestem Gewissen gelinkten Seiten und deren Inhalte übernehme ich keine Verantwortung.
Ich distanziere mich von nachträglichen Änderungen, auf die ich keinen Einfluss habe.

Webmaster: M. Teichert
Fotos: K. Bala, Reinkens



Datenschutz-Erklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Rhythmus Reinkens
Guido Reinkens
Hohe Str. 14
50129 Bergheim

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet „Cookies.“ Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.


Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de


Hinweis:

Für alle auf www.rhythmus-reinkens.de und auf allen www.rhythmus-reinkens.de befindlichen Hyperlinks zu externen Seiten gilt ausdrücklich:

Wir haben keinen Einfluss auf die gelinkten Internetseiten und übernehmen für deren Inhalt keine Verantwortung. Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass man durch das Setzen eines Hyperlinks die Inhalte der gelinkten Seite unter Umständen mitzuverantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Da wir Links auf andere Websites gesetzt haben, betonen wir ausdrücklich, dass wir weder Einfluss auf deren Gestaltung noch auf deren Inhalte haben. Wir kontrollieren in regelmäßigen Abständen alle gesetzten Hyperlinks auf deren Inhalte. Sollten die auf dieser Website gelinkten Seiten ihr Angebot vielleicht ändern, so distanzieren wir uns nachdrücklich von anstößigen, rechtswidrigen und verfassungsfeindlichen Inhalten.

Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links sowie für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner und Buttons führen.


Über Mich

Guido Reinkens
geboren 1972

Ausbildung · Spielpraxis


1979-1986
Schlagzeugunterricht bei Udo Kempen,

folgend weitere Lehrer in Schlagzeug und Percussion:

Prof. Udo Dahmen, Andrea Schneider, Prof. José J. Cortijo,

Dom Famularo, Arthur Hull, Andy Gillmann, Reinhard & Cornelia Flatischler

1987
Inspiriert durch den Percussionisten Nippy Noya und Beginn des Spiels mit Bongos,
diversen anderen Percussion Instrumenten

Seit 1987
Spielen in Bands, Ensembles verschiedener Musikstile, Live-Erfahrung, div. Studioaufnahmen

1994-1996
Ausbildung zum Erzieher an der Fachschule für Sozialpädagigik – Schwerpunkt Freizeitpädagogik
des Johann-Michael-Sailer Instituts e.V. in Köln-Vogelsang



Tätigkeit als Lehrer · Anleiter · Coach


Seit 1990
› Schlagzeug- und Percussionunterricht an sozialen Einrichtungen
› Gruppentrommeln mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Eltern-Kindtrommeln
› Zusammenarbeit mit der Stadt Pulheim und dem Caritasverband e.V.

Seit 1993
Privatunterricht Schlagzeug

1994-1997
Zusammenarbeit mit Musikschule der Rohrbach in Frechen-Königsdorf und Köln-Nippes

Seit 1998
Leitung von Trommelkursen an Kindergärten und -Tagesstätten im Erftkreis, später Rhein-Erft-Kreis,
u.a. für das Deutsche Rote Kreuz

Seit 2002
Schlagzeug und Percussion am Musik-Center Pulheim, später Musikschule Pulheim

Seit 2003
Kursleiter an allgemeinbildenden Schulen, u.a. Kooperation mit GIP – Ganztag in Pulheim e.V.

2003-2004
Leitung der Schlagzeug-Percussion AG am Geschwister-Scholl-Gymnasium, Pulheim
im Rahmen des Enrichment-Programms-Grips

Seit 2004
Lehrtätigkeit für die Rheinische Musikschule Köln im Bereich Klassenmusizieren an Allgemeinbildenden Schulen

Seit 2005
Ferienkurse für Kinder und Jugendliche

2005-2009
Workshops im Kinder- und Jugendhaus Zahnrad

Seit 2006
Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Pulheim

2006-2008
Tutor der Carpe-Diem-Kids Academy in Köln-Widdersdorf

2007
Zusammenarbeit mit Sonarium e.V. (Therapie am und im Wasser)

2007-2009
Tutor beim Landesprojekt NRW „Kultur und Schule“

2011-2012
Kooperationspartner des MIKIS e.V. (Offener Ganztag)

Ab 2019
Weitere Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für Rhein-Erft Kreis

Ab 2019
Trommel und Percussion Workshops am Benediktinischen Kloster in Maria Laach

Ab 2020
Leitung der Trommel- und Percussion AG an der Richezaschule, Pulheim-Brauweiler
in Kooperation mit GiP – Ganztag in Partnerschaft e.V. (vorher Ganztag in Pulheim)

2007-2017
Lehrer für Percussion und Drumset an der Internationalen Friedensschule gGmbH, Köln-Widdersdorf
(Interreligiöse-interdisziplinäre-inklusive Ersatzschule)


2017-2021
Tutor für Cajón und Percussion an der Geschwister-Stern Schule, Kirchherten


Fort- und Weiterbildung


1998
Teacher-Tage von Percussion Creativ e.V. an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg

1999
An der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung, Trossingen: „Schlagzeug & Percussion im Unterricht“

2002
Teacher-Tage von Percussion Creativ e.V. an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg

2006
› Leitung von Percussiongruppen an allgemeinbildenden Schulen
› Umgang mit “emotional anspruchsvollen” Kindern im Unterricht
› TaKeTiNa© Workshop: Neue Wege des Lernens mit Reinhard & Cornelia Flatischler in Bonn

2008
› Boomwhackers und Drum Circle mit Andreas von Hoff in Köln
› Drum Circle Basis Workshop mit Mathias Reuter in Köln
› Training zum „Drum Circle Facilitator“ bei dem Begründer Arthur Hull in Kassel
› Musikschullehrer im Spannungsfeld neuer Anforderungen
­   eigene Potenziale entwickeln, stärken und erhalten mit Linda Langeheine in Köln

2010
Rhythmic Alchemy Playshop bei Arthur Hull in Kassel

2013
Teacher-Tage von Percussion Creativ e.V. an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg

2014
› Samba Batucada mit Christiane Ratsch in Köln
› Teilnahme an Pädagigischen Tagen der Rheinischen Musikschule Köln u.a. Thema “Inklusion

2015
Teacher-Tage von Percussion Creativ e.V. an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg

2017
› Drum Workshop in der Musiker Akademie, Düsseldorf „Brushes Wischtechniken Intensive & Cajón Special“
­­­­   bei Andy Gillmann und Dennis Degen
› Teacher-Tage von Percussion Creativ e.V. an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg

2019
› Besen Wischtechniken, Snare Rudiments bei Andy Gillmann, an der Musiker Akademie, Düsseldorf
› Teacher-Tage von Percussion Creativ e.V. an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg



SONSTIGES



Mitgliedschaft bei Vereinen:


Percussive Arts Society (USA)
Percussion Creativ e.V. (Europa)
Bundesverband Musikunterricht e.V. (DE)



Buch: Just get the Beat

Basis-Noten zum kreativen Schlagzeug spielen, ISBN 978-3-00-035877-7

Weitere Lehrhefte für Djembé, Cajón, Schlagzeug für den Einsatz im Unterricht folgten.

(Hefte und Buch sind direkt vom Autor erhältlich)



Meine Philosophie


Rhythmus ist Leben und verbindet...
Er regelt den Pulsschlag, bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.
Besonders durch den sozialen Kontakt beim Trommeln erfahren die Beteiligten neue Grenzen ihrer Persönlichkeit.
Die Rhythmuspraxis führt zur Genauigkeit in der Selbstwahrnehmung und baut Spannungen ab.
Wenn wir laut oder leise, schnell oder langsam trommeln, es entsteht ein Rhythmus, der uns trägt.



Rhythmus-Reinkens Lied für Allgemeinbildende Schulen


STROPHE
Alle sind wir hier und verfolgen ein Ziel,
lernen kann man wenig, mehr oder viel,
ohne lernen wird’s schwer, Wissen wird kaum mehr,
schauen wir was geht – und wie der Wind sich dreht.


REFRAIN
Wir woll´n jeden Tag was lernen, lernen,
greifen dazu auch nach den Sternen, Sternen.©




Weitere Interessen, Tätigkeiten


– Meditation, selbst praktizieren
– Qi Gong, selbst praktizieren
– schwimmen, wandern, singen
– Mundtrompete/ -posaune/ -percussion
– Dichten von modernen Limericks (s.u.)



Ein Trommler aus Neuwied,
der trommelte ein Lied.
Mit Augen zu
fand er im Nu
einen ganz neuen Beat.©


KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Events

für Kitas ∗ Familien- und Jugendzentren ∗ Schulen ∗ Animation ∗ etc.


Instrumente werden zur Verfügung gestellt.
Die eigene Trommel kann gerne mitgebracht und gespielt werden!



KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Preise



Workshops »

Grundpreis: 60 € für 30 Minuten

­Das einzelne Angebot wird aus Umfang, Teilnehmerzahl, individuellem Konzept, Anfahrtskosten und
Bereitstellung der Instrumente ermittelt. Werden mehrere Workshops am selben Ort mit
ähnlichem Konzept gebucht, oder verlängert sich die Workshopzeit, verringern sich die Kosten je Einheit.



Guppentrommeln »

an Kindergärten, Kitas, Familienzentren » 50 € je 30 Minuten

Bei regelmäßigen Terminen, z.B. wöchentlich
ist der Preis abweichend. Bei starkem sozialen Gefälle können Kinder bzw. Erwachsene vereinzelt
gratis teilnehmen.

Arbeitsgemeinschaften (AG`s) an Schulen » 45 € pro Schulstunde
Projektwochen » Vereinbarung nach Umfang

Der Kurs bzw. die AG findet wöchentlich in der Schule und mindestens über ein Schuljahr statt.
Einzelbuchungen für Workshops oder als Ergänzungsangebot zum Unterricht sind auch möglich.

› Bezugsgrößen, wie jeweiliges Angebotskonzept, Anzahl der Tage etc. regeln den Endpreis ‹



Feriencamps/ -spiele/ -freizeiten »

Individuelle Angebote

z.B. für ∗ Schulen ∗ Kirchliche und Städtische Träger



Unterricht »

Privater Einzelunterricht
je 30 Minuten 24 € = monatlich 80 €
je 45 Minuten 36 € = monatlich 120 €

Gruppenunterricht im Privatbereich wird ebenfalls angeboten und individuell vereinbart.



Events »

Individuelle Angebote

z.B. für Kitas ∗ Familien- und Jugendzentren ∗ Animation


KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Unterricht

E-Schlagzeug spielen mit
Maske zu “Corona Zeiten”




Schlagzeug, Cajón, Djembé, andere Percussion Instrumente → als Privatunterricht

• Notenlehre (Notenwerte/ Pausen, Akzente, Dynamik, Rudiments)
• Moderne und traditionelle Rhythmen
• Einsatz von Profi Metronom, sowie Musik Apps über Handy, Tablet
• Spiel zu gemeinsam ausgewählter Musik durch MP3´s
• Improvisation
• Lernen mit Symbolen (Grundstufe)
• Schüler und Lehrer spielen gemeinsam und ergänzen sich.



Schlagzeug-, Cajón-, Percussion → www.musikschule-pulheim.de



Trommel- und Percussion AG → www.richeza-schule.de



Klassenmusizieren Percussion → www.olympia-schule.de



Projektwochen und AG´s an Allgemeinbildenen Schulen

Kurse an Schulen finden ergänzend zum Musikunterricht statt. Sie können in Form einer AG stattfinden oder direkt in den Unterricht eingebunden werden. Das spezielle Angebot unterstützt vermehrt den offenen Ganztagsbereich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, fortgeschrittene Gruppen werden auch unterrichtet. Schwerpunkte sind das Erlernen von modernen und traditionellen Rhythmen, Improvisation, Schlagzeug & Percussion in der Gruppe, sowie im Rhythmus „sich gehen lassen“. Projektbezogene Kurse enden auf Wunsch mit einer Präsentation in der Schule.



Body Percussion

Der Einsatz vom eigenen Körper ist in der Rhythmuspraxis sicherlich nicht wegzudenken. Er kann jedoch auch als reines Instrument eingesetzt werden. Dies wird auch als “Body Percussion” bezeichnet. Im Wesentlichen sind es gesprochene Wörter oder Silben, die in der Regel mit einer Stampf- oder Klatschbewegung unterstützt werden.



Improvisation

Freies Spielen” auf der Grundlage erlernter Rhythmus- Pattern oder durch unterstützende Anleitung des Lehrers.


KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Workshops

an Kindergärten, Kitas, Familien- und Jugendzentren

Workshops finden unter der Woche im Vormittagsbereich, an Wochenenden,
Einrichtungsfesten oder an Tagen der Offenen Tür statt.
Sie werden z.B. an Familienzentren auch für Eltern/ Kind angeboten.
Gruppenstärke: bis zu 25 Personen.
Dauer: ab 45 Minuten

Workshopreihen werden mit 4-8 Terminen angeboten.
Gruppenstärke: ca. 8-14 Kinder
Dauer: je nach Gegebenheiten 30, 45 oder 60 Minuten pro Gruppe

Inhalte

• Grundlegende Spieltechniken
• Kennenlernen der verwendeten Rhythmusinstrumente
• Umgang mit den Instrumenten
• Das Spiel in der Gruppe, sowie Gruppenregeln innerhalb einer Rhythmusgruppe
• Tempo, Dynamik, Tonhöhe, Tondauer
• Erlernen von Basisrhythmen unterstützend durch rhythmische Sprachanwendung
• Rhythmus und Bewegung, Bodypercussion
• Kurze Entspannungsübungen über den Atem, lockernde und wohltuende Bewegungen als Vorbereitung auf das Spielen
• Rhythmen durch Eigennamen und Reime gestalten
• Rhythmusspiele, wie Maschinenmeister, Gemütszustände, Phantasie, Unterhaltung, Verfremdung, Frage und Antwort
• Eigene Rhythmen erfinden und innerhalb der Gruppe einüben
• Improvisation (u.a. freies Spielen) nach vorheriger Anleitung
• Spielen zu geeigneter Musik (von MP3, CD)
• Gemeinsames Erarbeiten und Gestalten von überschaubaren Trommelstücken




Feriencamps/ -spiele/ -freizeiten

(für Kinder ab 6 Jahre, Jugendliche, junge Erwachsene)

Inhalte – siehe oben und folgend

• Moderne, traditionelle Rhythmen verschiedener Kulturen
• Erlernen und Umsetzen von Beat, Offbeat
• Rhythmusspiele, wie Beatmaster oder Verfremdung
• Erarbeiten von leichten bis mittleren Ensemblestücken mit Raum zum Improvisieren

Ferien-Kurse werden angeboten für Kinder- und Jugendeinrichtungen, Familienzentren und Schulen.
Sie enden je nach Wunsch mit einer Präsentation.


Melodische Elemente werden bei Rhythmus Reinkens in das Spielen intergriert:

• Rhythmisierte Sätze, gebildete Reime werden gesungen bzw. gesprochen
• Einsatz von bestehender Musik oder Soundpattern als Begleitung
• Begleitung durch Xylophon, Kalimba, Udu, Sounds mit dem Mund (z.B. Trompete, Posaune)

Die Umsetzung eines Workshops wird verstanden als

• integrativ
• friedensbildend
• unterstützend (u.a. für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen)



Trommel-, Rhythmusworkshops im und um das Kloster Maria Laach – für Erwachsene


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich,
werden jedoch eingebracht und weiterentwickelt.

Verbleibende Termine 2021:

17.09.- 19.09.
19.11.- 21.11.

Termine für 2022:

(bitte beachten)

Die Teilnahmegebühr ab 2022
beträgt 135 € je Kurswochenende.

01.04.- 03.04.
06.05- 08.05.
02.09.- 04.09.
18.11.- 20.11.



Anmeldung
per E-Mail direkt hier an: guests@maria-laach.de
oder telefonisch im Kloster unter: 02652-59313
Tipp: Da die Zimmer sehr gut gebucht sind, rechtzeitig anmelden.

Kursgebühr
je Wochenende € 85,-  zuzügl. Übernachtung, Verpflegung im Kloster.

Überweisung der Kursgebühr nach Anmeldung im Gastflügel (Gästebereich) des Klosters an:

Guido Reinkens
Postbank
IBAN: DE03 3701 0050 0939 2755 09

Nach Überweisung der Kursgebühr erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.
Bitte dazu E-mail Adresse hinterlassen, wenn möglich.


Instrumente werden gestellt; die eigene Trommel kann gerne auch gespielt werden.


Klicken für weitere Infos auf: Maria-Laach-Workshops



PROGRAMM (mögliche Änderungen vorbehalten)

Freitags
20:00- 21:00 Uhr
Vorstellung, Einleitung, Erläuterung zum Umgang mit den verschiedenen Rhythmusinstrumenten/ Spieltechniken, erstes Spielen von Grundrhythmen und freies Spielen zum Ausprobieren mit Handtrommeln/ Small-Percussions in der Gruppe.

Samstags
10:00- 11:30 Uhr
Achtsame Musikerdehn- und Kreiselbewegungen, 3-5 minütige angeleitete Atem-Meditation, Body Percussion, Einüben von Spieltechniken, Moderne und traditionelle Rhythmen aus den Bereichen: Afrikanische- und brasilianische Rhythmen, Populäre Musik -PAUSE- Spiel zu ausgewählter Musik, Begleitetes intuitives Trommeln.

14:30- 15:00 Uhr
Kaffee & Kuchen im Kloster

15:30- 17:00 Uhr
Atem-Meditation s.o., Erlernte Rhythmen des Vormittags wiederholen, Spieltechniken mit erlernten Rhythmen vertiefen, Meditatives Trommeln
PAUSE
Improvisation nach Anleitung ähnlich eines „Drum Circles“ nach Arthur Hull, Spiel zu ausgewählter Musik.

20:00-21:00 Uhr
Meditatives Trommeln, ggf. mit Small Percussions in einer der beiden Klosterkapellen.

Sonntags
10:30-11:30 Uhr
Dehn- und Kreiselbewegungen s.o., Atem-Meditation s.o., Body Percussion, Ensemblespiel mit Blockage, Basis, Call & Response, ggf. Improvisation
PAUSE
Spiel zu ausgewählter Musik.

13.30-14:30 Uhr
Qi Gong, Spielen nach Wunsch der Gruppe, eventuelle Wiederholungen
PAUSE
Improvisation s.o., Begleitetes intuitives Trommeln, Feedback zum Workshop.



KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Mobile Schule für » Percussion • Rhythmisches Erfahren • Schlagzeug • E-Schlagzeug

Meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern biete ich Raum, in dem sie sich musikalisch und kreativ entfalten können. Die rhythmischen Fertigkeiten werden je nach Bedarf
vermittelt, um in die Welt des Trommelns einzutauchen.

Weitreichende Erfahrungen habe ich in meiner Spielpraxis, meiner beruflichen Tätigkeit, durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung, sowie mentaler Übung sammeln dürfen.

Die persönliche Entwicklung meiner Schülerinnen und Schüler ist mir, neben dem Erwerb
von rhythmisch-musikalischen Kenntnissen, ein Anliegen.

Rhythmus ist Leben und verbindet.
Guido Reinkens

                                    Referenzen: