Glessen

Veranstaltungen

– im Karneval

– für öffentliche und private Schulen, Familien- und Jugendzentren

– für andere Kultureinrichtungen (z.B. Offene Workshops)



Instrumente werden für einen geringen Aufpreis zur Verfügung gestellt. Die eigene Trommel kann sehr gerne gespielt werden!


KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Unterricht

E-Drum Spiel zu Corona-Zeiten

Früh übt sich, wer ein Meister werden will…

Linkshänder spielt stehend




Schlagzeug, Cajón, Djembé, andere Percussion Instrumente → Privatunterricht

• Notenlehre (Notenwerte und Pausenzeichen, Akzente, Dynamik, Rudiments)
• Moderne und traditionelle Rhythmen
• Einsatz von Profi Metronom, sowie Musik Apps über Handy, Tablet
• Spiel zu gemeinsam ausgewählter Musik durch MP3´s
• Improvisation
• Lernen mit Symbolen (Grundstufe)
• Schüler und Lehrer spielen gemeinsam und ergänzen sich.



Schlagzeug-, Cajón-, Percussion → www.musikschule-pulheim.de

Kinder- und Jugendzentrum Pogo, Pulheim



Trommel- und Percussion AG → www.richeza-schule.de



Projektwochen, AG´s an Allgemeinbildenen Schulen

Kurse an Schulen finden ergänzend zum Musikunterricht statt. Sie können in Form einer AG stattfinden oder direkt in den Unterricht eingebunden werden. Das spezielle Angebot unterstützt vermehrt den offenen Ganztagsbereich. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich, fortgeschrittene Gruppen werden auch unterrichtet. Schwerpunkte sind das Erlernen von modernen
und traditionellen Rhythmen, Improvisation, Schlagzeug und Percussion in der Gruppe, sowie im Rhythmus „sich gehen
lassen“. Projektbezogene Kurse enden auf Wunsch mit einer Präsentation in der Schule.



Body Percussion

Der Einsatz vom eigenen Körper ist in der Rhythmuspraxis sicherlich nicht wegzudenken. Er kann jedoch auch als reines Instrument eingesetzt werden. Dies wird auch als Body Percussion bezeichnet. Im Wesentlichen sind es gesprochene Wörter
oder Silben, die in der Regel mit einer Fuß- und/ oder Klatschbewegung unterstützt werden.



Improvisation

Freies Spielen“ auf der Grundlage erlernter Rhythmus Pattern und durch praktische Unterstützung vom Lehrer.


KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de

Workshops


Workshops an Kindergärten, Kitas, Familien- und Jugendzentren


Workshops finden unter der Woche im Vormittagsbereich, an Wochenenden,
Einrichtungsfesten oder an Tagen der Offenen Tür statt.
Sie werden z.B. an Familienzentren auch für Eltern/ Kind angeboten.
Gruppenstärke: bis zu 25 Personen.
Dauer: ab 45 Minuten

Workshopreihen werden mit 4-8 Terminen angeboten.
Gruppenstärke: ca. 8-14 Kinder
Dauer: je nach Gegebenheiten 30, 45 oder 60 Minuten pro Gruppe

Inhalte

• Grundlegende Spieltechniken
• Kennenlernen der verwendeten Rhythmusinstrumente
• Umgang mit den Instrumenten
• Das Spiel in der Gruppe, sowie Gruppenregeln innerhalb einer Rhythmusgruppe
• Tempo, Dynamik, Tonhöhe, Tondauer
• Erlernen von Basisrhythmen unterstützend durch rhythmische Sprachanwendung
• Rhythmus und Bewegung, Bodypercussion
• Kurze Entspannungsübungen über den Atem, lockernde und wohltuende Bewegungen als Vorbereitung auf das Spielen
• Rhythmen durch Eigennamen und Reime gestalten
• Rhythmusspiele, wie Maschinenmeister, Gemütszustände, Phantasie, Unterhaltung, Verfremdung, Frage und Antwort
• Eigene Rhythmen erfinden und innerhalb der Gruppe einüben
• Improvisation (u.a. freies Spielen) nach vorheriger Anleitung
• Angeleitetes Spielen zu geeigneter Musik (von MP3, CD)
• Gemeinsames Erarbeiten und Gestalten von überschaubaren Trommelstücken




C a m p s

(alle Altersgruppen)

Inhalte – siehe oben und folgend

• Moderne, traditionelle Rhythmen verschiedener Kulturen
• Erlernen und Umsetzen von Beat, Offbeat
• Rhythmusspiele, wie Beatmaster oder Verfremdung
• Erarbeiten von leichten bis mittleren Ensemblestücken mit Raum zum Improvisieren

Camps werden angeboten für Kinder- und Jugendeinrichtungen, Familienzentren, Schulen, in der Erwachsenenbildung.
Sie enden je nach Wunsch mit einem Vorspielen, einer Präsentation.


Melodische Elemente werden bei Rhythmus Reinkens in das Spielen integriert:

• Rhythmisierte Sätze, gebildete Reime werden gesungen bzw. gesprochen
• Einsatz von bestehender Musik oder Soundpattern als Begleitung
• Begleitung durch Xylophon, Kalimba, Udu, Sounds mit dem Mund (z.B. Trompete, Posaune)

Die Umsetzung eines Workshops wird verstanden als

• integrativ
• friedensbildend
• unterstützend (auch für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen)



Rhythmus- und Percussion Seminare im Kloster Maria Laach für Erwachsene


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich,
werden jedoch eingebracht und weiterentwickelt.


Termine:

10.03. – 12.03.2023
23.06. – 25.06.2023
30.06. – 02.07.2023
13.10. – 15.10.2023
27.10. – 29.10.2023
17.11. – 19.11.2023

Klicken Sie für weitere Infos auf: Maria-Laach-Workshops


In Psalm 150 (Das große Halleluja) heißt es:

Lobt Gott mit Trommeln und Reigentanz,
lobt ihn mit tönenden Zimbeln,
lobt ihn mit schallenden Zimbeln!
Alles, was atmet, lobe den Herrn. Halleluja!

Der Workshop beginnt am Freitag um 19:30 Uhr mit einem Kennenlernen, einer Einleitung, sowie dem ersten Spielen in der Gruppe.

Am Samstag werden zwei Seminareinheiten zu je 90 Minuten in der Aula angeboten, sowie das 45-minütige meditative Rhythmisieren in der Klosterkapelle.

Am Sonntag finden zwei Einheiten von je 60 Minuten statt. Danach endet das Seminar um 14:30 Uhr.

Instrumente werden bereitgestellt, eigene können herzlich gerne mitgebracht und gespielt werden!

Bequeme Kleidung ist eine Empfehlung wert.




Anmeldung unter der Email:

info@rhythmus-reinkens.de

Telefonnummer: 0175-1675340




Die Kursgebühr für ein Wochenende beträgt 135 € und wird überwiesen an:

Guido Reinkens
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE30 3705 0299 0142 3010 07

(Die Kosten für Übernachtung + Verpflegung im Kloster betragen 132,50 €
und werden nach dem Seminar dem Kloster entrichtet.)

Nach Überweisung der Kursgebühr erhalten Sie auf Wunsch eine schriftliche Bestätigung.


Stornierungsbedingungen des Klosters als Veranstalter:

Sollten wir die stornierten Leistungen nicht ander- weitig weitervergeben können, behaltenwir uns vor, angelehnt an die bistumsüblichen Regelungen, Stornierungsgebühren zu erheben: 

Mehrtagesveranstaltungen: 

  • Bis zwölf Wochen vor Veranstaltungsbeginn: kostenlose Stornierung 
  • Zwölf bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10% der gebuchten Leistungen
  • Sechs bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 25% der gebuchten Leistungen
  • Vier Wochen bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der gebuchten Leistungen
  • 8 Tage bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn: 75% der gebuchten Leistungen

  • Ab Veranstaltungstag: 100% der gebuchten Leistungen


Seminar Zeiten u. Hinweise:

Anreise am Freitag bitte bis 17:00 Uhr, falls irgendwie möglich.
Teilnahme Freitag am gemeinsamen Abendessen um 18:30 Uhr im Kloster erwünscht.

Freitag
19:30- 20:30 Uhr

Samstag
9:45- 11:30 Uhr

14:30- 15:00 Uhr
Kaffee & Kuchen im Kloster

15:30- 17:00 Uhr

20:00- 20:45 Uhr

Sonntag
10:30-11:30 Uhr

13.30-14:30 Uhr – Seminar Ende


KONTAKT→ Telefon 0175-1675340 | E-mail Adresse anklicken: info@rhythmus-reinkens.de